Maria Freudrich

Wünsche für den Lebenshof: Das er ein Ort für Jugendliche ist, der den Jugendlichen Orientierung und Halt gibt.

Berufliche Entwicklung:

 

 

 

 

 

Angestellt als:

 

Auf den Lebenshof seit:

 

Auf den Lebenshof gekommen durch:

 

Berufswahl:

 

 

Hobbys:

Ausbildung zur Krankenschwester, Arbeit in der Psychatrie, Diakonausbildung, Arbeit in Wohnstätte mit Kindern mit schwerer Behinderung, Studium Heilpädagogik, Arbeit in einer WG für Erwachsene

 

Mitarbeiterin im Büro 

 

November 2019

 

Uli -> wurde von ihn angefragt

 

Neugier auf den Arbeitsbereich, gute Vereinbarkeit von Familie und Arbeit

 

Musik, lesen, wandern